Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.
Maximal 200 Zeichen insgesamt.
Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).
UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.
+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.
Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.

Wechsel der Institutsleitung

Mit Beginn des Jahres 2016 erhält das IFS eine neue Leitung. Professor Dr.-Ing. Christian Schindler löst Professor Dr.-Ing. Torsten Dellmann ab. Professor Dellmann wird noch mindestens bis Frühjahr 2017 am IFS tätig sein. Christian Schindler hat an der RWTH Aachen Kraftfahrwesen studiert und im Anschluss an sein Diplom am IFS als wissenschaftlicher Mitarbeiter gearbeitet. Nach der Promotion 1991 begann er seine Laufbahn in der Schienenfahrzeugindustrie als Systemingenieur bei der AEG Transportsystem GmbH in Ottobrunn bei München. Als Leiter Berechnung und Versuch wechselte 1994 er zur DUEWAG, Düsseldorf, Bereich Nahverkehr. Nach Übernahme der DUEWAG durch die Siemens AG wurde er Leiter Technik des Geschäftsbereichs Light Rail. Im Jahre 2004 erhielt Schindler einen Ruf als Professor für Konstruktion an die Technische Universität Kaiserlautern. Hier engagierte er sich beim Aufbau des Forschungsschwerpunkts Nutzfahrzeugtechnologie. Zudem war er 8 Jahre lang Leiter der Internationalen Graduiertenschule Commercial Vehicle Industry. Neben der Nutzfahrzeugtechnik betrieb Schindler auch Forschung auf den Gebieten der Schienenfahrzeug- und Fördertechnik, welche an der RWTH Aachen vom IFS vertreten werden. 


Mit dem Wechsel der Institutsleitung erfolgt auch eine Umbenennung des IFS zum Institut für Schienenfahrzeuge und Transportsysteme.


Zurück