Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.
Maximal 200 Zeichen insgesamt.
Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).
UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.
+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.
Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.

Leichtbau und Energieeffizienz

Im Zuge der CO2-Diskussion und der Energiewende nimmt das Thema Verringerung des Energieverbrauchs wieder Fahrt auf. Leichtbau ist zur Erreichung dieser Ziele eine wichtige Maßnahme. Daneben schonen Fahrzeuge mit geringer Achslast den Fahrweg, was Instanthaltungskosten einspart. Am IFS forschen wir an Möglichkeiten zur Reduzierung der Fahrzeugmassen und entwickeln Leichtbaukomponenten und -strukturen aus unterschiedlichen Materialien nicht nur für den Schienenfahrzeugsektor. Hierbei wenden wir moderne Simulationsverfahren wie die Finite-Elemente- Analyse bei Bedarf in Verbindung mit Topologieoptimierungsmethoden an.

Eine weitere Energieeinsparmöglichkeit ist die Rekuperation bzw. Regeneration von kinetischer (verzögern) und potentieller (Hangabfahrt) Energie. Wir entwickeln Konzepte für energieoptimale Antriebe von Schienenfahrzeugen.